Blitzschutzanlage schützt vor Schäden – ist aber nicht immer nötig

gepostet von MARE Haus GmbH

Mai bis September ist in Deutschland Gewitter-Hochzeit. Blitze verursachen oft Schäden – von kleinen Defekten an elektronischen Anlagen bis hin zu Bränden. Dabei sind nicht nur direkte Einschläge gefährlich: Auch die Energie eines Blitzes, der 2 km entfernt von Ihrem Eigenheim einschlägt, kann verheerend sein. Im schlechtesten Fall legt er durch Überspannung die Elektroinstallation oder die Telefonanlage lahm. Ein Blitzschutzsystem ist eine effektive Waffe gegen Stromschläge.

Mehr lesen

Materialien für Ihre Dacheindeckung im Überblick

gepostet von MARE Haus GmbH

Die Auswahl einer Dacheindeckung für Ihr Haus ist bei Neueindeckung oder Dachsanierung zum einen eine Sache der Einstellung – und fordert zum anderen ein Abwägen der Vor- und Nachteile der jeweiligen Baustoffe. Bedenken Sie bei der Entscheidung immer die Faktoren: Dämmeigenschaften des Materials, Langlebigkeit bzw. Wartungsaufwand, Wetterbeständigkeit und Robustheit, Gewicht und Brandschutz. Nicht zuletzt spielt es auch eine Rolle, welche Optik Sie mit Ihrer Dacheindeckung erzielen möchten. Der Preis sollte aber immer ein sekundäres Kriterium sein!

Mehr lesen

Wärmeeffizienz der Gebäudehülle mit Kerndämmung verbessern

gepostet von MARE Haus GmbH

Unerträglich aufgeheizte Räume im Sommer oder kalte Räume im Winter sind ein wiederkehrendes Problem in vielen deutschen Häusern. Übeltäter ist oft eine fehlende oder schlecht ausgeführte Dämmung der Außenwände, welche zu großen Wärmeverlusten führen kann. Mit einer sogenannten Kerndämmung, auch als Hohlwanddämmung bekannt, lässt sich das Raumklima verbessern sowie die Gebäudehülle wärmetechnisch erneuern.

Mehr lesen

Baugrund in Börgerende für 2-geschossige Stadtvilla zu verkaufen

gepostet von MARE Haus GmbH

Bei MARE HAUS haben wir für unsere Kundinnen und Kunden eine absolute Rarität aufgetan: Im alten Ortskern von Börgerende verkaufen wir vier Baugrundstücke. Die vier Parzellen liegen naturnah fernab der Hauptstraße und können zweigeschossig bebaut werden. Sie sind ortsüblich erschlossen, weshalb der Bau sofort nach Erteilung der Baugenehmigung beginnen kann.

Mehr lesen

Abdichtungsmöglichkeiten bei Flachdächern

gepostet von MARE Haus GmbH

Flachdächer sind Dächer mit einer fehlenden oder sehr geringen Neigung von unter 10°. Dazu zählen zum Beispiel: flache Pultdächer, konstruktiv begründete Hängedächer und innenliegende Dächer auf Stahlbetondecken. Eine Abdichtung zum Schutz vor eindringendem Wasser – wie beim MARE KUBUS – ist äußerst wichtig. Am häufigsten im Einfamilienhausbereich finden Sie Flachdachabdichtungen auf einer Holzkonstruktion (Pultdachhaus) oder die Dachabdichtung auf Stahlbetondecken, wie sie bei den Kuben zum Einsatz kommt.

Mehr lesen

Kellergeschoss beim Hausbau – was es wirklich bringt

gepostet von MARE Haus GmbH

Keller: ja oder nein? Für einen Keller beim Massivhaus-Bau sprechen genauso viele Argumente wie gegen einen Keller. Das macht die Entscheidung für angehende Bauherren nicht einfacher – zumal diese auf jeden Fall vor Baubeginn getroffen werden muss. Denn ein Haus bauen und nachträglich unterkellern: das funktioniert leider nicht.

Mehr lesen

Wintergarten vs. überdachte Terrasse beim Hausbau

gepostet von MARE Haus GmbH

Bei der Hausplanung erleben wir bei MARE Haus oft, dass eine Entscheidung den Bauherren schwer fällt – und zwar die zwischen Wintergarten und Terrassenüberdachung. Denn oft ist beim Bauen nicht genug Platz vorhanden, um beides umzusetzen. Natürlich können wir unseren Kunden diese Entscheidung nicht abnehmen, doch wir nennen in solchen Fällen immer alle Vor- und Nachteile beider Lösungen, so dass Sie eine Grundlage für den Beschluss haben.

Mehr lesen

Badezimmer-Grundriss richtig planen – mit unseren Tipps

gepostet von MARE Haus GmbH

Mit der Badplanung können Sie beim Hausbau in der Regel nicht früh genug beginnen. Auf gar keinen Fall sollten Sie den ersten Gedanken an Ihr Wohlfühlbad erst verschwenden, wenn das Richtfest schon gefeiert wurde: Denn vom Standort des Bads und von der Platzierung der Sanitär-Einrichtung und Badarmaturen hängt viel ab – zum Beispiel der Verlauf der Rohrleitungen.

Mehr lesen

Häusliches Arbeitszimmer von Anfang an einplanen

gepostet von MARE Haus GmbH

Immer mehr Menschen arbeiten heutzutage im Home Office. Deshalb ist es inzwischen wichtig, ein Arbeitszimmer bereits bei der Hausplanung zu berücksichtigen. Denn ein durchdachter Aufbau und eine perfekte Integration in Ihren Grundriss ermöglichen nicht nur effizienteres Arbeiten. Erfüllt Ihr Arbeitszimmer bestimmte Voraussetzungen, können Sie es je nach Tätigkeit auch über die Werbungskosten steuerlich absetzen. Das ist aber nicht nur als Arbeitnehmer und Freiberufler interessant: Wenn Sie selbst Unternehmer sind, sind die Kosten für das Arbeitszimmer sogar als Betriebsausgaben abzugsfähig. Aber aufgepasst, dass dies nicht zur Steuerfalle wird: Die Räume könnten statt zum Privatvermögen auch zu Ihrem Betriebsvermögen gezählt werden. Bei Wertzuwachs Ihrer Immobilie versteuern Sie dann den Gewinn durch den Heimarbeitsplatz.

Mehr lesen

Wärmebrücken: wie Sie sie finden und effektiv beseitigen

gepostet von MARE Haus GmbH

Wärmebrücken sind die wunden Punkte Ihres Zuhauses. An diesen Stellen der Gebäudehülle dringt kalte Luft ins Hausinnere – die Zugluft und die kalten Flächen beeinträchtigen die Wohnqualität und Energieverluste sorgen für höhere Heizkosten. Außerdem gefährden Wärmebrücken die Bausubstanz, führen zu Feuchtigkeit im Haus durch Kondenswasser und sind dadurch im schlimmsten Fall für Schimmelbildung verantwortlich. Die Schwachstellen entstehen vor allem dort, wo Gebäudeteile aus unterschiedlichen Materialien aufeinandertreffen und Anschlüsse nicht richtig ausgeführt sind. Eine durchgehende Balkondecke, Fensterleibungen und Fensterstürze, Heizkörper-Nischen, Ringanker, Mörtelfugen im Mauerwerk, Terrassen- und Wintergarten-Anschlüsse, Kellerdecken, Rollladenkästen, Deckenauflagen in Außenwänden sind meist die Orte, an denen Sie auf die Suche nach den Wärme- bzw. Kältebrücken gehen sollten.

Mehr lesen

Urheber der Bilder: 

nach oben
Menü