gepostet am 22.04.2014 von MARE Haus GmbH

Auf den ersten Blick erscheint manches Massivhaus sehr teuer. Auf den zweiten Blick erkennt man schnell, woher die Kosten kommen. Manche Hausanbieter haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Kosten so gut es geht zu verschleiern.

 Da wird mit einem günstigen Grundpreis geworben- und über teure Nachträge dann wichtige Leistung nachverkauft. Nicht so bei uns. Wir zeigen Ihnen anhand des Bungalow 139 mit Garage welche Kostenfaktoren auf den ersten Blick das Haus „vermeintlich“ teurer gestalten – sich jedoch schnell relativieren wenn man die Leistung betrachtet.

Kostenfaktoren am Haus

Der Bungalow „MARE 139 mit Garage“ ist eines der am häufigsten nachgefragten Massivhäuser in unserem Programm. Die Kosten (ab 186.700 Euro) wirken zunächst auf viele potentielle Käufer abschreckend – sobald wir diese anhand der gehobenen Ausstattung erklären, relativiert sich der Preis ziemlich schnell.

Neben einer Wohnfläche von 139 m² und einer 22 m² großen Garage, die in das Hauptdach integriert ist, verfügt das Massivhaus über eine großflächig überdachte Terrassenfläche. Darüber hinaus umfasst die Bauleistungsbeschreibung viele weitere Bestandteile, die den Preis rechtfertigen.

Umfangreiche Bauleistungsbeschreibung

Der Bungalow zeichnet sich durch eine Vielzahl von hochwertigen Bauteilen aus: Neben dem Garagentor erhält die Garage eine Nebeneingangstür; ein zweiter Zugang führt direkt in den Hausanschlussraum.

Viel Licht in den Wohnräumen

Die Haustür verfügt über ein Seitenteil, durch das zusätzliches Licht in die Diele gelangt. Auch im Wohnzimmer ist für viel Licht gesorgt: Neben einem zweiflügeligen Terrassenelement ist eine Schiebetür montiert. Die zusätzlichen Fensterflächen belichten das Zimmer deutlich stärker, als es die Berechnungsvorschrift vorsieht.

Die Tür von der Diele in den Wohnbereich wird bereits als zweiflügelige Tür montiert.

Weitere Leistungen für mehr Komfort

Die Baubeschreibung beinhaltet viele durchdachte Details im Innenausbau, die ebenfalls zu den Kosten beitragen, z.B.

  • ein Wandstück, welches die Garderobe abteilt,
  • eine Ankleide,
  • eine gemauerte Duschnische.
Ein Gäste-WC mit Dusche erhöht den Komfort; die Mehrkosten für Dusche und Fliesenarbeiten sind im Preis selbstverständlich inbegriffen.

Dasselbe gilt für qualitativ hochwertige Ausstattungselemente, die für ein Effizienzhaus unverzichtbar sind, z.B.

  • Fußbodenheizung,
  • Dreifachverglasung,
  • eine 34 cm starke Außenwand.

Kaum Spielraum für Einsparungen

Einsparungen sind kaum möglich

Überträgt man dieses Bild auf den geplanten Hausbau, so stellen Sie schnell fest: Unsere Preise sind äußerst umsichtig kalkuliert. Bei einem vergleichbaren Leistungsumfang ist kaum Sparpotential vorhanden – es sei denn, Sie sind zu umfangreichen Eigenleistungen bereit.

Jedes Extra verursacht zusätzliche Kosten

Zugegeben, so manches Extra ist streng genommen verzichtbar: Ein Seitenteil muss natürlich nicht sein, bringt aber eine Menge Licht und wertet das optische Erscheinungsbild deutlich auf.

Ähnliches gilt für technische Spielereien. Bei einer Stadtvilla schlagen elektrische Rollläden mit Zentralsteuerung schnell mit 10.000,- Euro zu Buche, sodass der Quadratmeterpreis eines 180 m²-Hauses um ca. 55,- Euro steigt.

Häufig wird auch eine andere Raumhöhe gewünscht – sei es, weil man es aus der Altbauwohnung so gewohnt war oder weil die Räume dadurch anders wirken. Auch hier tragen viele Kleinigkeiten zur Preisdifferenz bei:

und meistens bekommt die Treppe auch noch eine zusätzliche Stufe.

Nicht nur eine Frage des Geldes

Das eigene Traumhaus ist also nicht zum Schnäppchenpreis zu haben – es sei denn, man macht erhebliche Abstriche in Sachen Qualität oder Wohnkomfort.

Dabei will jede Kosteneinsparung gut überlegt sein, schließlich stellt ein Massivhaus eine Investition für die Zukunft dar; einen schalen Kompromiss bereuen Sie möglicherweise über Jahrzehnte.

Bei MARE Haus sind wir bemüht, Ihre persönliche Vorstellung von Ihrem Traumhaus Wirklichkeit werden zu lassen; dazu gehört selbstverständlich eine umfangreiche und unverbindliche Beratung. Wir freuen uns auf das gemeinsame Projekt – für weitere Informationen können Sie jederzeit gern Kontakt zu uns aufnehmen!

Herzlichst,

Ihr Jens Taube (Geschäftsführer MARE HAUS GmbH)

Urheber der Bilder: 

nach oben
Menü