bild bauen ohne eigenkapital 11

gepostet am 01.09.2016 von MARE Haus GmbH

Vor der Hausfinanzierung Risiken bedenken

Schon wenn Sie mit dem Gedanken über den Hausbau spielen, sollten Sie eventuelle Gefahren berücksichtigen. Stellen Sie sich zuerst die Frage, wie sicher Ihr Arbeitsplatz ist. Es kann nämlich jederzeit passieren, dass sie arbeitslos oder berufsunfähig werden. Nur Personen mit einem gesicherten Job, festen Einkommensverhältnissen und einer guten Bonität haben die Chance, alle potenziellen Verbindlichkeiten mit dem verdienten Geld abzudecken. Das sind Grundlagen, welche über die Höhe der Kreditsumme entscheiden.

Tilgungsvarianten für die Baufinanzierung ohne Eigenkapital

Es gibt grundsätzlich 4 mögliche Tilgungsvarianten:

Der Klassiker: Annuitätendarlehen

Die meisten Kreditnehmer wählen diese Art der Hausbau-Finanzierung, weil ein bestimmter Prozentsatz des Kredits Jahr für Jahr getilgt wird. Sie bezahlen in dem Falle eine gleichbleibende monatliche Rate, welche aus einem Tilgungs- und Zinsanteil besteht. In dem Vollfinanzierungsvertrag vereinbaren Sie mit Ihrer Bank eine bestimmte Tilgungsrate und einen Zinssatz. In den meisten Fällen handelt sich hier um eine 1-prozentige jährliche Anfangstilgung, welche aber in Niedrigzinsphasen erhöht werden kann und sollte. Am Ende der Zinsbindung ist eine Anschlussfinanzierung notwendig.

Volltilgerdarlehen - für mehr Sicherheit

Bei einem Volltilgerdarlehen zahlen Sie eine gleichbleibende Monatsrate, wobei hier nicht der jährliche Tilgungssatz vorgegeben wird, sondern der Zeitraum, zu dem Sie Ihre Restschuld bei der Bank loswerden wollen. Diese Lösung bietet eine absolute Zinssicherheit.

Endfälliges Darlehen

Sie müssen während der Kreditvertragsdauer nur die vereinbarten und fälligen Kreditzinsen zahlen. Erst am Ende des Darlehens erfolgt eine Tilgung, welche meistens über fällige Lebensversicherungen oder Bausparverträge zurückbezahlt wird.

Sondertilgungen

Mit Sondertilgungen haben Sie die Möglichkeit, Ihr Darlehen schneller zurückzuzahlen. Die meisten Annuitätendarlehen bieten die Option, neben der laufenden annuitätischen Tilgung auch größere Beiträge einzuzahlen. Die Zins- und Tilgungsrate bleibt nach einer Sondertilgung gleich, wobei sich der Tilgungsanteil in der Rate blitzschnell erhöht.

Eigenheim zu 100 Prozent und mehr finanziert

bild bauen ohne eigenkapital 2

Früher mussten die angehenden Bauherren mindestens 20-30% Ihres Bauvorhabens aus eigenen Mitteln finanzieren. Heute vergeben die Banken das Baugeld bis zu 100%, welches sogar die Bau-Nebenkosten bzw. Kaufnebenkosten eindeckt. Diese Alternative kommt aber nur in Frage für potenzielle Kreditnehmer, die ein sehr sicheres und sehr gutes Einkommen in der Hand haben. Es gibt aber auch durchaus Banken, die zuerst einen Bausparvertrag anbieten und erst danach die Baufinanzierung übernehmen wollen. Das hat aber den Nachteil, dass Sie das momentan günstige Zinsniveau nicht nutzen können.

Voraussetzungen für Hauskredit ohne Eigenmittel

Ein Hauskredit ohne Angespartes ist teurer als ein Kredit mit Eigenmitteln, weil die Banken einen höheren Sollzins berechnen. Da wir aktuell ein Zinstief haben, sollten Sie bei Ihrem Kreditvertrag auf eine lange Zinsbindungsfrist achten. Nur so können Sie die Höhe Ihrer Kreditraten über einen längeren Zeitraum kalkulieren. Wichtig ist auch, dass die Summe des Darlehens möglichst niedrig ist. Selbst bei einem leichten Zinsanstieg können erhebliche Mehrkosten entstehen und die monatlichen Raten unbezahlbar werden. Empfehlenswert wäre auch ein durchdachter Haushaltsplan. Die Banken stimmen Ihrem Bauvorhaben nur zu, wenn ungeplante Zahlungsfälle im Alltag wie z. B. eine Autoreparatur für Sie keinen finanziellen Engpass darstellen würden.  

Zinsnachlass durch Muskelhypothek – eine gute Idee

Wenn Sie als Bauherr beim Hausbau viel anpacken können, lohnt es sich bei der Bank nach einem Zinsnachlass für die Eigenarbeit zu fragen. Sie haben die besten Chancen, wenn Sie im Alltag einen Handwerkerberuf wie Dachdecker oder Elektriker ausüben. Das ist für die Banken und Sparkassen ein guter Anhaltspunkt für weitere Verhandlungen. Mit Eigenleistung bekommen Sie im Prinzip einen besseren Zinssatz und können Teile der Bauzinsen einsparen.

 

 

Urheber der Bilder: 

nach oben
Menü