bild giebelzimmer 1

gepostet am 04.11.2015 von MARE Haus GmbH

Vorteile und Nachteile der Mansarde auf einen Blick

Die Giebelstube liegt im Dachgeschoss in der Mansardenwohnung und zwar direkt unter dem Giebel, zum Beispiel dem Kapitänsgiebel. Die Dachschräge dominiert somit den Raum und sorgt für seinen speziellen, individuellen Charakter: Gemütlichkeit und heimeliges Ambiente sind die Kennzeichen des Raums unterm Dach. Freiliegendes Gebälk unterstreicht die Wirkung des Giebelzimmers noch.

Geschickt gesetzte Gauben und Fenster ermöglichen viel Lichteinfall in die Dachstube und verschaffen Ihnen einen einzigartigen Blick aus dem Dachgeschoss. Ein Nachteil des Giebelzimmers: Da es direkt unter dem Dach liegt, kann die hochsommerliche Sonneneinstrahlung extrem unangenehm werden. Eine ausreichende Dämmung und Abdichtung des Raumes muss deshalb beim Bau Ihres Massivhauses selbstverständlich mit dazu gehören. Außerdem sind durch die Dachschrägen die Platzverhältnisse natürlich nicht so gut wie in anderen Räumen Ihres Ein- oder Mehrfamilienhauses. Bei der Einrichtung können Sie aber durch etwas Kreativität und vor allem akkurate Planung einiges an Raum wett machen.

Einrichtungstipps für Ihr Giebelzimmer

bild giebelzimmer 2

Achten Sie auf eine optimale Nutzung des vorhandenen Raums. Setzen Sie auf den Einsatz eingepasster

  1. Schränke und Kommoden
  2. niedriger TV-Möbel
  3. dezenter Sideboards
  4. Rollcontainer

für mehr Stauraum. Wenn Sie eine spezielle Vorstellung Ihrer Inneneinrichtung haben, fertigt Ihnen ein Schreiner individuelle Möbel für die Schrägen an. Sogenannte tote Winkel, also die Ecken der Räume, bestücken Sie am besten mit Regalen im Modulsystem, da diese einzelne Elemente besitzen, die auf die gewünschte Höhe stapelbar sind.

Setzen Sie generell auf niedrige Möbel, die die geringe Raumhöhe intelligent betonen. Um aus Ihrem Giebelzimmer nicht schnelle eine schnöde Dachkammer zu machen, raten wir Ihnen, keine Trennwände oder Raumtrenner zu verwenden. So stören Sie den offenen, hellen Charakter Ihres Mansardenzimmers nicht. Betonen Sie Dachschrägen mit Farben und setzen Sie dabei auf helle Töne; dagegen sollten Sie Muster oder dicke Streifen eher sparsam einsetzen – sie verkleinern den Raum optisch. Unser Profitipp: Mit speziellen Magneten und Leisten bringen Sie Bilder auch an Dachschrägen an. Das sorgt für einen interessanten Effekt.

Das Giebelzimmer bei MARE Häusern

Viele unserer Einfamilienhäuser verdanken ihren ganz besonderen Charme dem Giebelzimmer. Im Hauskonzept des MARE Lighthouse 145 ist sogar ein extra großzügig geschnittenes Mansardenzimmer vorgesehen. Auf Wunsch trennen wir hier auch ein Ankleidezimmer für Sie ab – dies gehört zu unseren Inklusivleistungen. Wie der Grundriss Ihres MARE Hauses aussehen soll, planen wir aber gemeinsam mit Ihnen. Kontaktieren Sie uns doch einfach für ein erstes Gespräch – telefonisch unter 03843 776553 oder über unser Kontaktformular.

Urheber der Bilder: 

nach oben
Menü