Kapitaensgiebel 2

gepostet am 10.08.2015 von MARE Haus GmbH

Die Konstruktion des Kapitänsgiebels

Genau wie der Giebel beim Friesenhaus ist der Kapitänsgiebel ein übergiebelter Mittelrisalit – das heißt ein aus der Fassade vorspringender Gebäudeteil, der mittig ausgerichtet ist und in der Architektur auch „Frontispiz“ genannt wird. Dieser Teil des Gebäudes besitzt meist zwei Stockwerke. Das untere dient häufig als Eingangsbereich – während der Giebel unter dem Dach verschiedene Funktionen einnehmen kann.

Anders als das Friesenhaus besitzt der Giebel beim Kapitänshaus ein Satteldach mit kürzeren Dachflächen als das Hauptdach. Die Dachflächen reichen ein kleines Stück über die Mittelrisalit-Wände hinaus. Die Traufseiten des Friesengiebels schließen hingegen auf gleicher Höhe mit den Traufseiten des Hauptdaches ab.

Durch seine Konstruktion ist der Kapitänsgiebel sehr prominent und wirkt beinahe so, als würde er aus der Fassade „herauswachsen“. Dieser Effekt entsteht dadurch, dass er meist an der Längsseite vom Kapitänsgiebelhaus eingesetzt ist und die Wände des Risalits über die Traufseite des Hauptdaches hinausragen.

Die Vorzüge eines Kapitänshauses

Über dem Hauseingang errichtete Kapitänsgiebel lassen das Haus interessant wirken: Von außen ist die Optik des Frontispiz romantisch. Sie greifen damit auf jeden Fall ein echtes Stück norddeutscher Architekturgeschichte auf.

Durch einen Kapitänsgiebel lassen Sie außerdem viel Licht in Ihr Heim: Vor allem für den Dielenbereich und im Treppenhaus ist dies von Vorteil. Der übergiebelte Risalit schafft zudem mehr Platz im Inneren des Hauses – und zwar Wohnfläche, die über ein ganz besonderes Ambiente verfügt.

Giebelzimmer – ganz besonderes Wohnambiente

Bild Kapitaensgiebel 1

Der Platz unter der Dachschräge im oberen Stockwerk ist besonders heimelig, hat mit seiner niedrigen Höhe beinahe Nestcharakter und eignet sich perfekt für ein großes Bett. Wenn Sie hier nach oben Dachfenster einbauen, bekommen Sie den Blick auf blauen Himmel oder Sterne gleich mit dazu. Auch eine Badewanne oder der Schreibtisch machen sich in diesem Giebel gut.

Setzen Sie bei der Farbgestaltung Ihres Kapitänsgiebels aber unbedingt auf helle Farben – so wirken die Dachschrägen großzügiger. Farbige Akzente setzen Sie dann mit eingepassten Möbel oder Accessoires. Sind die Dachbalken in Ihrem Giebel zu sehen, so betonen Sie sie am besten mit Farbe oder gezielter Beleuchtung. Sie sehen: Sowohl die Innen- als auch die Außenansicht eines Kapitänsgiebels ist etwas ganz Besonderes.

Urheber der Bilder: 

nach oben
Menü