bild lichtschacht1

gepostet am 06.07.2018 von MARE Haus GmbH

Lichtschächte und ihre Aufgaben

Lichtschächte dienen in erster Linie der Luftzufuhr und der Belichtung der entsprechenden Kellerräume. Abhängig von den Boden- und Wasserverhältnissen sollte der richtige Lichtschacht montiert werden, was einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Kosten hat. Handelt es sich um versickerungsfähigen Boden reicht in der Regel ein faserverstärkter Kunststoffschacht aus. Bei drückendem Wasser sollte der Schacht auch Druckwasserbeständig sein und auch entsprechend montiert sein. In punkto Wärmeschutz müssen sich die Hersteller von Lichtschachtsystemen an die neuesten EnEV-Anforderungen halten. Hochwertige Lichtschächte sind zudem ein zuverlässiger Einbruchschutz und reduzieren Verunreinigungen durch Schmutz, Staub oder Laub – manche Modelle schützen sogar vor unerwünschtem Kleingetier.

Bautechnische Merkmale einer Lichtschacht

Die richtige Konstruktion der Lichtschächte setzt voraus, dass die Oberkante des Fensters von einem Lichtkeil belichtet wird. Bei versickerungsfähigem Boden, hat der Lichtschacht in der Regel unten einen Abfluss, welcher entweder an eine entsprechende Sickerpackung oder an die Regenentwässerung angeschlossen wird. Druckwasserdichte Schächte haben in der Regel keinen Abfluss, hier sollte die obere Öffnung vor Regenwasser geschützt sein. Da bei solchen Wasserverhältnissen meist ein WU-Keller vorhanden ist, besteht hier auch die Möglichkeit zusätzlich wasserdichte Fenster zu montieren. Die obere Öffnung dagegen ist immer mit einem Gitterrost oder (bei ganz neuen Varianten) mit einer Glasabdeckung ausgestattet, welche zusätzlich vor Einbrechern und hereinfallendem Laub im Herbst schützen.

Auf dem Markt finden Sie zwei Lichtschacht-Arten:

Modelle, die mit dem Mauerwerk fest verbunden werden (Regelfall)

Die erste Variante muss statisch wirksam sein, da sie Teil des Mauerwerks ist und erfordert deshalb eine zuverlässige Isolierung gegen Kälte und Feuchtigkeit. Diese Art des Lichtschachtes besteht entweder aus Betonfertigteilen oder aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK; sie werden durch Anschrauben befestigt.

Lichtschächte, die vom umgebenden Mauerwerk getrennt montiert werden (Sanierung)

Die zweite Art von Kellerschächten bedarf eines Fundaments, welches neben dem Gebäude gegossen wird. Deswegen kommen die Schächte nicht in direkten Kontakt mit dem Objekt.

Tipp: Unabhängig von der Lichtschachtart ist darauf zu achten, das Fenster mindestens 20 cm über der Unterkante des Lichtschachtes einzubauen. Auf diese Weise vermeiden Sie eine eventuelle Verstopfung – klarer Pluspunkt bei der Entwässerung.

Verschiedene Ausführungen je nach Wunsch möglich

Komplette Lichtschachtsysteme lassen sich an Höhenunterschiede auf Ihrem Grundstück anpassen und sind in verschiedensten Abmessungen erhältlich. Aus diesem Grund stehen Ihnen folgende Varianten zur Verfügung:

  • Standard
  • Mit PKW befahrbar
  • Modelle für schwierige Bodenverhältnisse
  • Eigens konzipiert für Heizungs- und Trockenräume
  • Varianten für sehr breite bzw. große Kellerfenster
  • Lösungen für besonders großen Lichteinfall
  • Lichtschächte zum Begrünen.

Welches Modell für Sie am geeignetsten ist, entscheiden Sie am besten gemeinsam mit Ihrem Bauunternehmen vor Beginn der Hausbau-Arbeiten. Auf diese Weise bekommen Sie kein Produkt von der Stange, sondern einen genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Kellerschacht inkl. Lichtschachtkörper, Lichtschachabdeckung und Montageset.

Zusätzliches Zubehör frei wählbar

bild lichtschacht2

Sonderanfertigungen wie auch Standardmodelle lassen sich mit entsprechendem Zubehör noch besser an Ihr Haus bzw. dessen Umgebung anpassen. Die Liste an Extras ist lang – unter anderem umfasst sie:

  • Hinterlüftungsplatten
  • Aufstockelemente mit Höhenverstellung
  • Aufsatz für direkten Gartenplatten-Anschluss

  • Alarmsystem für Lichtschächte
  • wärmebrückenfreie Haltewinkel
  • Gabionen-Lichtschächte
  • Acrylabdeckungen
  • Lichtschachtrost/Streckmetallrost
  • Insektenschutz.

Gut zu wissen: Unser Hauskatalog bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Lichtschächte genau nach Ihrem Geschmack zu gestalten. Wir bei MARE Haus arbeiten mit verschiedenen Partnern zusammen und wählen aus deren Angebot die besten Produkte aus – so steht Ihnen für Ihr Hausbau-Projekt in der Region Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern stets eine breite Palette an Lichtschacht-Varianten zur Auswahl.

Urheber der Bilder: 

nach oben
Menü