bild erschließungskosten 1

gepostet am 2/11/2019 von MARE Haus GmbH

Was ist eine Erschließung und wann ist sie notwendig?

Unter „Erschließung“ versteht man alle Maßnahmen, die gemäß den baurechtlichen Vorschriften Bauflächen nutzbar machen. Jede Erschließung bedarf eines Bebauungsplans. Grundsätzlich sind Änderungen in einem Bebauungsplan möglich, sofern sie mit den Grundvoraussetzungen der Planung konform sind. Im Prinzip muss jedes Grundstück erschlossen werden, auf dem gebaut wird. Auch für die Baugenehmigung ist die Erschließung unumgänglich. Im Zuge dessen müssen Sie als Bauherr und Eigentümer mit so genannten Erschließungskosten rechnen. Beim Hauskauf müssen Sie sich darum nicht extra kümmern, weil sie meistens schon erschlossen wurden. Wir empfehlen Ihnen trotzdem, das zu prüfen, um böse Überraschungen später zu vermeiden.

Erschließungskosten unter der Lupe

Als Erschließungskosten bezeichnet man im Hausbau alle Kosten, die bei der technischen sowie verkehrsmäßigen Erschließung von Grundstücken zu tragen sind. Der Anschluss an alle relevanten Netze wie das Strom- oder Gasnetz sowie Wasserversorgung gilt als technische Erschließung. Die Anbindung des Baugrunds an öffentliche Straßen fällt dagegen unter die die verkehrsmäßige Erschließungsmaßnahme. Wofür Sie genau bezahlen müssen, stellen wir Ihnen in unserer kleinen Checkliste vor.

Stromnetz

Kein Haus kommt ohne Strom aus und Sie brauchen deswegen einen Anschluss an das Stromnetz. Die Erschließungskosten für Strom betragen meistens zwischen 2.000 und 3.000 Euro. Falls aber mehr Leitungen verlegt werden müssten, dann sind höhere Kosten zu erwarten.  Denken Sie dabei gleich an die Photovoltaikanlage, die in großem Maße Ihre Stromkosten reduzieren kann.

Wasser und Abwasser

bild erschließungskosten 2

Für den Anschluss an die öffentliche Wasserversorgung verlangt die Kommune von Ihnen meistens zwischen 2.000 und 5.000 Euro. Der Preis variiert je nach Entfernung zu der nächsten Anschlussstelle. Zwischen 2.000 und 4.000 € kostet Sie in der Regel der Anschluss an die Kanalisation, wobei sich der zu zahlende Erschließungsbeitrag stark nach der Lage des Grundstücks richtet. Währenddessen bei den Gebühren für Strom, Wasser oder Gas der fertige Anschluss hergestellt wird, ist in der Gebühr für den Abwasseranschluss im Regelfall nur die Genehmigung gemeint, sich an das Abwassersystem anschließen zu dürfen. Der eigentliche Anschluss muss also noch hergestellt werden. Diese Leistungslücke sollte der Bauherr im Blick haben.  

Gasnetz

Die Erschließungskosten für Gas sind keine Standardkosten, weil nicht überall ein Gasnetz zur Verfügung steht oder Sie keinen Gasanschluss brauchen. Falls Sie aber doch einen brauchen, planen Sie dafür ca. 2.000 Euro ein.

Telekommunikation: Telefon,  Internet und Fernsehen

Heutzutage braucht fast jeder Haushalt Telefon und/oder Internet. Je nachdem, wo Sie Ihr Haus bauen, haben Sie verschiedene Anschlussmöglichkeiten. Überlegen Sie sich dabei, ob Ihnen nur der klassische Festnetzanschluss reicht oder TV-Kabelanschluss in Kombination mit Telefon/Internet für Sie optimal wäre. Der Anschluss an das Telefonnetz kostet in der Regel weniger als 1.000 Euro.  Fürs Fernsehen ist der Kabelanschluss nicht unbedingt nötig, weil Sie auf Satellitenempfang zurückgreifen können.

Alle in diesem Artikel angegebenen Preise bzw. Kosten sind nur Richtwerte, weil sich die Höhe der Erschließungskosten von Gemeinde zu Gemeinde anders gestaltet. Bei der Berechnung der Erschließungskosten z.B. von Abwasser spielen zwei Werte - die Grundflächenzahl (GRZ) sowie die Geschossflächenzahl (GFZ) - eine entscheidende Rolle. Manchmal müssen Sie die Erschließungskosten nicht zu 100% tragen. Viele Gemeinden wollen den Neubau von Häusern unterstützen und übernehmen deswegen einen gewissen Anteil an Erschließungskosten. Vergessen Sie für Ihre Baufinanzierung keinen der vorstehenden Positionen!

Sie haben vor, Ihr Haus in Berlin, Brandenburg oder Mecklenburg-Vorpommern zu bauen? Dann verlassen Sie sich auf unsere langjährige Erfahrung im Hausbau. Zudem helfen wir Ihnen gerne bei der Grundstückssuche und kümmern uns um die fachgerechte Ausführung aller Arbeiten auf der Baustelle. Rufen Sie uns einfach an unter 03843 - 501 968 02 und erfahren Sie mehr!

Urheber der Bilder: 

nach oben
Menü