bild haus mit satteldach 1

gepostet am 7/5/2019 von MARE Haus GmbH

Satteldach und seine Merkmale

Das Satteldach ist eine Dachform, die aus zwei aufeinander zugeneigten Dachflächen besteht und ist eine der einfachsten Bauweisen für ein Dach. Ein Satteldachhaus lässt sich zudem leicht konstruieren, weil es keine aufwendigen Details aufweist. In Regionen mit sehr viel Schneefall, wie z.B. im Süden Deutschlands und im Harz, setzt man auf ein Satteldach mit einem geringen Neigungswinkel. An der Küste dagegen, wo es oft regnet und der Wind ziemlich stark ist, werden Satteldächer mit einem eher steilen Neigungswinkel bevorzugt.

Satteldachkonstruktion

Beim Bau eines Satteldaches kommen meistens folgende Dachstühle zum Einsatz:

  • Studiobinderdachstuhl
  • Pfettendachstuhl
  • und ein Mix aus beiden Varianten

Ein Pfettendachstuhl kommt meistens zum Einsatz, wenn ein massiver Drempel gewünscht wird und Quergiebel oder Gauben im Dach sind, während der Studiobinder eine preiswerte Alternative darstellt, da hier der massive Drempel entfällt und der Kniestock durch den Dachstuhl selbst gebildet wird.

Vor- und Nachteile von Satteldächern

Der größte Vorteil eines Satteldachs ist auf jeden Fall die preiswerte Konstruktion und ein ziemlich einfacher Aufbau. Darüber hinaus ist ein Satteldachhaus gegenüber Witterungsschwankungen sehr beständig. Zudem ist der Wartungsaufwand bei einem Satteldach nicht so groß und finanziell intensiv wie bei einem Flachdach. Dazu kommt noch, dass Steildächer meistens langlebiger als herkömmliche Flachdächer sind. Bei einem Satteldach muss im idealen Fall jahrzehntelang nichts erneuert werden, während bei einem Flachdach regelmäßig die wasserabweisende Bitumenschicht auszutauschen ist. Auch Architektenhäuser profitieren von dieser Dachkonstruktion, weil Sie ziemlich frei in der Gestaltung ist.

Häuser mit Satteldach im Portfolio von MARE Haus

bild haus mit satteldach 2

Wir bieten Ihnen verschiedene Haustypen, die mit einem Satteldach ausgestattet sind. Unsere Kunden entscheiden sich oft für den Bau eines MARE Lotse 121. Dieses Einfamilienhaus hat einen schlichten Baukörper mit einem anpassbaren Grundriss – je nach Ihrem Wunsch. Ein absolutes Highlight von MARE Lotse 121 ist der ausgeklügelte Giebel, der dem Haus noch mehr Charme und Eleganz verleiht. In Verbindung mit einem Satteldach präsentiert sich diese Hausvariante richtig schick.

Für etwas kleinere Grundstücke empfehlen wir Ihnen das MARE Passat 113, das wegen des günstigen Preis- Leistungsverhältnisses besonders attraktiv für Familien ist. Das Gute an diesem Einfamilienhaus ist, dass es sich relativ leicht an die veränderten Lebenspläne anpassen lässt. Zudem bietet Passat 113 viel Licht, weil der Wohnraum mit zahlreichen Fensterelementen ausgerüstet wurde.

Sehr interessant ist auch das MARE Kaleun 144. Dieses Einfamilienhaus steht für modernes Bauen und komfortables Wohnen ohne unnötigen Details. Ein sonniger Erker über 2 Etagen sorgt im MARE Kaleun 144 für viel Licht und öffnet den Blick in den Außenbereich. Zudem macht er die Dachgestaltung wesentlich spannender.

Massivhäuser mit Satteldach mit MARE Haus bauen

Wir haben Ihnen nur ein paar Häuser aus unserem Portfolio kurz vorgestellt. Natürlich errichten wir auch einen Bungalow oder eine Stadtvilla gerne für Sie. Für mehr Informationen zu unseren Häusern empfehlen wir Ihnen den persönlichen Kontakt, entweder per Anruf unter 03843 - 501 968 02 oder über unser Kontaktformular. Wir übernehmen gerne Ihr Hausbau-Projekt in Berlin, Brandenburg oder Mecklenburg-Vorpommern. Verlassen Sie sich auf unsere langjährige Erfahrung und kompetente Beratung!

Urheber der Bilder: 

nach oben
Menü